Vita - Karin Müller Schmied

Foto Karin mit einer Tusche-Arbeit im Hintergrund
seit 2016
als Kunstvermittlerin (Museumsführungen) in Deutscher Gebärdensprache und für Hörbehinderte und ihre hörenden Freunde in Lautsprache und lautsprachbegleitenden Gebärden in folgenden Museen/Ausstellungen tätig:
  • Bundeskunsthalle Bonn
  • Arp Museum Bahnhof Rolandseck
  • documenta 14 (2017)
2015
Weiterbildung zur Kunstvermittlerin in Gebärdensprache in der Bundeskunsthalle Bonn im Rahmen des Förderprojekts „PILOT INKLUSION
2004 – 2015
Studium der Bildenden Kunst an der Kunsthochschule Kassel
bei Prof. Barbara Hammann, Eva Maria Schön, Prof. Norbert Radermacher, Prof. Joel Baumann
Abschluss: Künstlerischer Abschluss mit der Abschlussarbeit
Die Plätze der Deutschen Einheit
1977
in Erfurt geboren

Ausstellungen

2017
1. ART Wesertor
2008
„Cannizaro Park“ Exhibition 08, London (Wimbledon)
2007
Interventionen, Regierungspräsidium Kassel